Navigation überspringen

Der Schafstall steht...

„...und endlich sind die Schafe da

Das Projekt „Schafe“ ist ein weiterer Baustein der Lerninsel, die seit zwei Jahren Kindern in ihren Lernbefähigungen auf vielfältige Weise unterstützt. Im pädagogischen Einsatz von Tieren  (Wasserschildkröten, Hasen, Meerschweinchen) sammelten wir wichtige Erfahrungen, die uns zum Ausbau der tiergestützten Pädagogik veranlassen.

Am Waldrand hinter dem Schulgebäude entstand auf einem vor Blicken geschützten Platz der neue Schafstall.
Der Grund wurde schon vor längerer Zeit ausgehoben und mit Lehm eingeebnet. Zwei fleißige Elternväter haben den Stall mit Kanthölzern aufgerichtet und bezugsfertig gemacht. Drei Skudden-Schafe, zwei weibliche Schafe und ein Bock, haben darin ihr Zuhause gefunden und werden uns hoffentlich schon bald viel Wolle liefern. Skuddenschafe sind Zwergschafe, die sehr robust und pflegeleicht sind und mit denen umzugehen die Kinder im Rahmen der tiergestützten Pädagogik sehr gut lernen können. Matthias Punge übernimmt zusammen mit Schülern und Eltern die Pflege der Tiere. Die laufenden Kosten für Heu, Stroh, Futter, Tierarzt, Schur und Klauen schneiden sollen durch Spenden gedeckt werden.
Vielen Dank an die Initiatoren und alle Helfer.

Weitere Infos zu den Skudden finden sie hier

Nach oben