Navigation überspringen

Chorkonzert

ABSCHLUSSKONZERT VON KARIN WELGE

„Wind of Change

Ein herausragendes Konzert boten die Schülerinnen und Schüler der Waldorfschule am Donnerstag im Festsaal der Schule. Der Chor, der sich aus den Klassen 8, 9 und 10 rekrutiert, stellte das Motto des Abends  mit dem Titel "Wind of Change" gleich an den Anfang. Denn es wird einen Wechsel geben für die 65 Sängerinnen und Sänger des Chors. Ihre beliebte Chorleiterin Karin Welge verlässt die Schule zum Schuljahresende und dieses Konzert war das gemeinsame Abschlusskonzert.  Schwungvoll dirigierte Karin Welge ihre Schülerinnen und Schüler, der Chor dankte ihr mit Höchstleistungen, ebenso die Solistinnen Rubina Scherlitz, Vivian Vikoler und Kaja Hertzer. Bei dem Titel Can you feel the love tonight wurde Rubina Scherlitz von den vier Tenören Martin Günther, David Räder, Marius Richter und Benjamin Sari unterstützt. Auch die choreografischen Darbietungen kamen nicht zu kurz, bei Hit the Road Jack sah man die meisten Besucher im voll besetzten Festsaal der Waldorfschule schmunzeln. Mit Standing Ovation wurde Karin Welge für dieses wundervolle Konzert gedankt.

Nach oben